Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Gefällt mir

Schön, dass Sie uns gefunden haben und sich Zeit nehmen, sich über uns und unsere Leistungen zu informieren. Gerne möchten wir Ihnen unser Angebot auf den folgenden Seiten vorstellen, Wissenswertes und Aktuelles rund um Personalbeschaffung und Bewerbung zur Verfügung stellen und ausführliche Bewerbungstipps anbieten.



FHPDL - Personalvermittlung und mehr...

Unser Kerngeschäft ist Personalvermittlung. Unser Ziel ist es, einstellungswillige Arbeitgeber und stellensuchende Arbeitnehmer schnell, einfach und unkompliziert zusammenzubringen. Chancengleichheit und wenig Aufwand für beide Seiten bei einer treffsicheren Passung – das wollen wir erreichen. Den Fokus wollen wir weg von ‚wo finde ich gutes Personal, bzw. wo finde ich eine passende Stelle‘ hin zu ‚wer passt zu unseren Unternehmenszielen und unserer Unternehmenskultur‘, bzw. ‚welches Unternehmen passt zu meinen Zielen‘ lenken und zu einer langfristigen, erfolgreichen und beidseitig erfüllenden Zusammenarbeit von Arbeitgeber und Arbeitnehmer beitragen. Wir möchten mit unserer Arbeit dafür sorgen, dass sich die Suchenden auf das Wesentliche konzentrieren können.


Digicruit.de ist Bewerbungscoach, Lebenslaufgenerator und Arbeitsvermittlung auf der einen, Personalvermittlung, Arbeitnehmerdatenbank und Workflow-Management auf der anderen Seite

  

Um unsere ambitionierten Ziele zu erreichen, haben wir eine Internetplattform entwickelt, die die Prozesse der Personalvermittlung abbildet, das komplette Bewerbungsmanagement übernimmt und die Nutzer bei Bedarf gezielt unterstützt. Zusätzlich haben wir Wert darauf gelegt, dass die Plattform für mobile Nutzung optimiert wird und allen voran zu schnellen Antworten mit kurzen Reaktionszeiten beiträgt. Konzentration auf das Wesentliche bedeutet für uns in diesem Kontext auch, auf sämtliche Zusatzfunktionen oder Zusatzinformationen, die für den eigentlichen Zweck nicht absolut notwendig sind, zu verzichten.


Der Stellenmarkt/Beschaffungsmarkt

Der Markt der Personalbeschaffung bzw. der Stellenmarkt ist sehr komplex und unserer Meinung nach unübersichtlich geworden. Bevor ein Projekt ‚Personalsuche‘ oder ‚Neuorientierung‘ gestartet werden kann, stellt sich die Frage, wo gesucht wird und wie das ‚Projekt‘ angegangen wird. Soll eine Personalvermittlung eingeschaltet oder der Personalbedarf bei der Arbeitsagentur gemeldet werden? Oder eine Stellenanzeige schalten? Wenn ja, wo? Sind die Erfolgsaussichten bei einer Anzeigenschaltung in einem Printmedium höher oder bei einer online Stellenbörse? Wenn online, welche Plattform? Vielleicht ein Anzeigenpaket buchen, bei dem für viel Geld (jedoch vergleichsweise wenig gegenüber einer Einzelbuchung) die Anzeige in mehreren Portalen gleichzeitig erscheint? Oder ist die Veröffentlichung der vakanten Position auf der eigenen Homepage ausreichend?

Ein Arbeitnehmer wird sich zu Beginn fragen, wo er nach offenen Stellen sucht? Welche Portale sollen genutzt werden, welches passt zu mir? Alle? Oder suche ich lieber über eine (Job-)Suchmaschine? Finde ich dann meinen Traumjob oder übersehe ich was? Schalte ich einen Suchagenten? Hinterlege ich in einem Portal meinen Lebenslauf? Werde ich dann mit Vorschlägen überflutet oder verpasse ich das Beste? Wie viel Zeit bin ich bereit zu investieren? Und vor allem, wie baue ich meinen Lebenslauf auf? Oder muss ich diesen sowieso bei jeder online Bewerbung separat eingeben? Oder bereite ich meinen Lebenslauf vor und lad diesen in jedem Portal einzeln als PDF hoch?


Wer kennt diese oder ähnliche Fragen nicht?

Unser Traum ist es, einen Teil zu mehr Übersichtlichkeit und Einfachheit in diesem Bereich beizutragen. Wieso das, was im Bereich der Partnervermittlung offensichtlich bestens funktioniert und mittlerweile selbstverständlich ist, nicht auch in der Personalbeschaffung anwenden und auf die Bedürfnisse dort ausrichten? Es geht doch schließlich auch darum, zusammenzubringen, was zusammenpasst?


Konzentration auf das Wesentliche

Darüber hinaus hat uns beschäftigt, wie wir einen Beitrag dazu leisten können, jedem die Chance auf einen professionell erstellten Lebenslauf, ohne einen finanziellen oder zeitlichen Aufwand, in Form von einem Bewerbungscoaching oder viel Recherchearbeit, zu ermöglichen und auch ein Stück weit unabhängiger vom ‚Verkaufstalent‘ zu machen? (schließlich ist nicht für jede Stelle ein Verkaufstalent eine zwingende Voraussetzung – wieso also dies trainieren oder abfragen?). Andererseits haben wir uns auch die Frage gestellt, wie wir den Entscheidern Arbeit abnehmen können, eine hohe Vergleichbarkeit der Bewerbungen (insbesondere der Lebensläufe) erreichen und so die Energie auf das Wesentliche lenken können? Auch die Frage, wie sich ein wechselwilliger Arbeitnehmer gezielt vermitteln lassen kann, ohne dabei entweder den Gang zur Arbeitsagentur antreten zu müssen (hat irgendwie doch einen gewissen Beigeschmack) oder etwas dafür bezahlen zu müssen (um einen Vermittlungsgutschein zu erhalten sind gewissen Voraussetzungen notwendig und auch dafür muss der Gang zur Arbeitsagentur angetreten werden). Weiter haben wir uns gefragt, wie speziell kleine Unternehmen, die nicht über das Expertenwissen von ausgebildeten Personalern verfügen, bedarfsweise und unaufdringlich mit diesem Wissen ‚versorgt‘ werden können?


Unsere Antwort darauf ist digicruit.de

Eine Idee als Antwort auf all die Fragen war schnell gefunden, ohne jedoch von Anfang an konkrete Umsetzungspläne zu haben. Im Gegenteil, so schnell wie, die Antwort gefunden wurde, so schnell war sie auch wieder verworfen. Es folgten zwei Jahre, die von einem ständigen Wechsel zwischen Idee verwerfen, Gespräche führen, Idee wieder hervorholen und weiterentwickeln, um sie dann doch wieder zu verwerfen, geprägt waren. Der Gedanke einmal aufgegriffen, wollte sich jedoch einfach nicht mehr zur Seite schieben lassen. Im Gegenteil – er hat ein Feuer der Begeisterung entfacht, das sich, ausgelöst durch einen Funken, von der kleinen, lodernden Flamme, unaufhaltsam seinen Weg gebahnt hat, bis hin zu einem Feuer der inneren Begeisterung. Und so lag auf einmal ein fertiges Konzept in der Schublade. Aber auch vom fertigen Konzept hin zur Umsetzung war es keine Selbstverständlichkeit und keineswegs ein gerader Weg. Doch Anfang 2015 war es dann so weit: Der erste Probebetrieb der Plattform konnte beginnen.

Wir haben seither viel Erfahrung gesammelt und viele Rückmeldungen erhalten. Auch die ersten Fehler und Fehlentscheidungen ließen nicht lange auf sich warten. Wir haben daraus gelernt und es geschafft, dass es weiter ging, ohne dass ein größerer Schaden entstanden ist. Motiviert haben uns stets die tollen Rückmeldungen, die wir bekommen haben. Sicher sind auch zurückhaltende und skeptische Aussagen dabei, aber die überwältigende Mehrheit der Reaktionen fällt positiver aus, als wir uns das erträumt hätten.

Die Entwicklung der Plattform ist sicher noch nicht abgeschlossen. Wir wagen es nicht zu prognostizieren, wann dies der Fall sein wird. Wir freuen uns daher immer über jede konstruktive Kritik. Nur so können wir uns bzw. wir die Plattform weiter vorantreiben. Nur so können wir unsere Ziele erreichen und nur so können wir den Nutzern der Plattform einen Mehrwert bieten.


Wir freuen uns auf Sie

Uns ist bewusst, dass es mittlerweile viele neue Plattformen und Lösungsansätze gibt, die in ähnliche Richtung gehen. Viele dieser Lösungen und Portale sind sicherlich sehr hochwertig und professionell in der Umsetzung. Wir haben jedoch noch keine Plattform oder Software kennengelernt, die ein ebenso ganzheitliches, abgerundetes und konsequentes Konzept verfolgt wie digicruit.de. Dies sehen wir als zusätzlichen Ansporn. Es motiviert uns und treibt uns weiter an.

  

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie zukünftig unseren Service nutzen, uns weiterempfehlen oder uns Ihre Erfahrungen, Anregungen oder Kritiken zu unserem Portal zukommen lassen. Selbstverständlich stehen wir auch sehr gerne für weiterführende Fragen rund um die Personalbeschaffung (gerne auch speziell für das Erstellen von Stellenbeschreibungen, Anforderungsprofilen oder Stellenanzeigen) und zur Bewerbung (gerne auch speziell bei Fragen zum Inhalt oder zur Gestaltung vom Lebenslauf) zur Verfügung und freuen uns, wenn die Ausführungen über die Entwicklung/Umsetzung unseres Portals auch ein Stück weit motivierend auf Sie wirken.

        

  





5576